Mein Leben ist beschissen

Kennt ihr das Gefühl man stellt sich vor den Spiegel und bemängelt etwas an sich? Wenn ja ich nicht. Ich hasse alles an mir. Seid meiner Kindheit bin ich übergewichtig und werde deswegen fertig gemacht. Dabei ist das Einzige was ich will dünn zu sein. Ich habe schon viele unnötige Diäten probiert und trotzdem kein Erfolg. Ab und zu mal hungern und sollte man doch was essen es einfach wieder auskotzen, das ist meine momentane Strategie. Ich weiß viele werden jetzt sagen das ist doch ungesund oder du machst dich so kaputt. So beschissen es auch klingen mag ich weiß es und es ist mir egal denn so wie die Situation momentan ist kann sie nicht bleiben und so will ich auch nicht leben. Ich will mich endlich normal fühlen und nicht wie ein Alien das man ständig begaffen muss. Dazu dann noch ständig diese Kommentare von dünnen Leuten wie oh man ich sehe fett aus oder ich hab Speckröllchen. Ich meine was ist deren Problem. Sie merken ja noch nicht mal was sie mir psychisch zufügen wenn sie sowas vor einem sagen. Täglich sehe ich dünne Menschen und wünsche mir so zu sein wie sie. Habe ich denn nicht auch verdient glücklich zu sein. Ich will ja niemand mit meinen Problemen zutexten aber euch noch schnell sagen warum ich diesen Blog habe. Ganz einfach ich brauche jemandem den ich mich anvertrauen kann und das geht anonym und online am Besten. Außerdem will ich meine Erfolge und Misserfolge dokumentieren. Also erstes Wiegen zeigt 95.8 kg

31.10.14 18:21

Werbung


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


FunnyJoane (31.10.14 18:48)
Hey life-of-me,

ich kann ja soo gut nachempfinden, was du durchmachst.Ich hab auch mein ganzes Leben damit verschwendet, irgendwie dünn sein zu wollen.
Ja, du hast richtig gelesen - verschwendet - jetzt nach sooo vielen Jahren frage ich mich tatsächlich, warum. Warum will ich dünn sein? Schlanke Menschen sind auch nicht glücklicher. Schlanke Menschen sind nicht gesünder. Schlanke Menschen sind auch nicht erfolgreicher.
Ich glaube wir laufen alle nur einem Traum hinterher, um irgend welchen Idealen zu entsprechen.Diese Ideale sind aber von Leuten gemacht, die mit uns wenig bis gar nichts zu tun haben. Ich glaube mittlerweile, dass man versuchen sollte sich mit sich anzufreunden - mit allen Fehlern, die man hat. Anderen wirft man ja auch ihre Fettleibigkeit nicht vor - also warum sich selbst? Diese Frage stelle ich mir in letzter Zeit öfter und die Antwort gefällt mir eigentlich nicht - denn eigentlich ist das Übergewicht nicht das Problem, sondern nur ein Symptom. Die Ursache dafür liegt - zumindesten bei den meisten Leuten - viel tiefer. Das viele Essen, das oft die Ursache für das Übergewicht ist, ist nur ein Ersatz für Dinge, die einem im Leben fehlen. Und da muss ich bestimmt nicht viel aufzählen, was das sein kann. Da fallen dir sicher selbst genug Sachen ein, die du vermisst in deinem Leben und möglicher Weise durch Essen - unbewusst vermutlich - kompensierst. Vielleich wäre professionelle Hilfe eine Alternative für dich. Denk mal drüber nach.
Und über die Bemerkungen, die andere über deine Figur machen_ mach dir nicht so viel einen Kopf darüber, denn die, die dich nur darüber einschätzen, kannst du sowieso vergessen und die solltest du auch, wenn du schlank wärst, meiden, denn die sind oberflächlich. Und will solche Leute schon?


(31.10.14 18:57)
Hi FunnyJoane

Es liegt ja nicht nur daran was andere von mir halten sondern auch was ich von mir halte und jeder weitere Kommentar bestärkt mich im Selbsthass. Früher konnte ich über allem stehen und hab mich akzeptiert aber irgendwann wurde es zu viel und ich fing immer mehr an zu zweifeln. Heute ist mein aufgesetztes Lächeln nur ein Fake denn niemand soll mitbekommen wie ich Stück für Stück mehr innerlich zusammen breche. Ich habe das Gefühl,dass ich erst dann Ruhe finde wenn ich mein Ziel erreicht habe. Deine Argumente verstehen ich und alles klingt logisch und vernünftig. Aber ich bin nicht mehr stark genug um das alles einfach so über mich zu ergehen lassen.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen